k k k k

Sponsoren & Partner

Stadtwerke Herne

GEWO

BHW

HCR 

Webdesign, Grafikdesign, Printmedien - Selisky-Design

Weitere Partner & Sponsoren


Willkommen auf unserer Homepage

 
Ticketaktion: Eine Eintrittskarte für Freitag
 
ist auch am Sonntag beim 2. Heimspiel
 
gültig.


 1. Heimspiel in der 3. Bundesliga
 
Freitag, 26.01.2018, 19.00 Uhr
 
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II 

 2. Heimspiel in der 3. Bundesliga
 
Sonntag, 28.01.2018, 15.00 Uhr
 
TTC Seligenstadt


    


Aktuelle Ergebnisse:

13.01. 2. Herren 9:4 3. Herren 7:9
6. Herren 9:3
7. Herren 0:8
1. Jungen 7:7
14.01. 5. Herren 3:9




News

 1  111   

22.01.2018
Unser amerikanischer Nationalspieler und Olympiateilnehmer Kanak Jha ist ein weiterer Meilenstein in seiner noch jungen Karriere gelungen. 

22.12.2017

Im nordamerikanischen Olympia-Qualifikationsturnier ging das Nachwuchstalent der Herner Bundesligamannschaft als einer der Favoriten ins Rennen, war er doch im Vorjahr jüngster nationaler Meister der Senioren und  jüngster Olympiateilnehmer der amerikanischen Geschichte gewesen.

Kanak
05.12.2017

Herzlich willkommen, Murat!Murat Görgülü

Murat Görgülü trägt mit Beginn der Rückrunde das Ruhrstädter Trikot. Er kommt vom TTV Waltrop 99 und wird uns in der Bezirksliga voraussichtlich im mittlerem Paarkreuz verstärken. Ziel der Mannschaft ist der Aufstieg in die Landesliga.

Einen Abgang haben wir ebenfalls mit Horst Eichmeyer zu verzeichnen, der zum TTC Post Hiltrop wechselt. Wir wünschen ihm an dieser Stelle alles Gute auf seinem Weg.

 

 

 

17.10.2017

Die erste Niederlage des TTC Ruhrstadt Herne fiel mit 2:6 gleich recht deftig aus. In einem Spiel, dass Ruhrstadts Vorsitzender und Manager der Lizenspielerabteilung Arthur Schemp als „irgendwie merkwürdig“ bezeichnete, musste das junge Ruhrstadt-Quartett gegen die viel erfahrenere Fulda-Reserve gehörig Lehrgeld zahlen. 

j 

29.09.2017
Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel behauptete der TTC Ruhrstadt Herne die
Tabellenführung und machte seinen Traumstart perfekt. Dabei war nicht der Erfolg in
Lampertheim die eigentliche Überraschung, sondern die souveräne Art und Weise, mit der er
herausgespielt wurde.

Team


nächste Seite: 3. Bundesliga