k k k k

Sponsoren & Partner

Stadtwerke Herne

stiga

BHW

HCR 

Webdesign, Grafikdesign, Printmedien - Selisky-Design

Weitere Partner & Sponsoren


Willkommen auf unserer Homepage

24.05.2017

Jetzt fehlt nur noch die Nummer eins - Jugendnationalspieler als neue Nummer 2


Katsman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So langsam nimmt das neue Team des TTC Ruhrstadt Herne Formen an. 
Nun ist der Russe Lev Katsman verpflichtet worden.


Aus der Formation der vergangenen Saison bleiben Uros Gordic und Johan Hagberg dem Drittligisten enthalten. Damit ist das untere Paarkreuz komplett, in dem der Serbe Gordic an Position drei und der Schwede Hagberg an vier spielen sollen. 

Für das obere Paarkreuz hat der rührige 1. Vorsitzende des Drittligisten, Arthur Schemp, jetzt einen russischen Jugend-Nationalspieler verpflichtet. Lev Katsman heißt er, ist am 31. 3. 2001 geboren und spielt derzeit für Spartak Moskau.

Mit der russischen Schüler-Nationalmannschaft wurde er 2016 Europameister und belegte im Einzel den dritten Platz. Er ist Linkshänder, spielt ein kompromissloses Angriffs-Tischtennis und verfügt vor allem über einen gefährlichen Vorhand-Topspin.

Im Ruhrstadt-Team soll er auf der Position zwei spielen, wo Arthur Schemp ihm zumindest eine ausgeglichene Bilanz zutraut: „Lev ist bei uns für die Position zwei vorgesehen. Er kann sicher noch nicht die überragende Rolle wie zuletzt Koyo Kanamitsu spielen aber ich glaube schon, dass er im oberen Paarkreuz gut mithalten kann."

Fehlt also nur noch die neue Nummer eins. Arthur Schemp nennt noch keine Namen ist aber optimistisch, auch die wichtigste Position im Team bald besetzen zu können: „Ich gehe davon aus, dass ich spätestens zu Beginn der WM in Düsseldorf auch für unseren neuen Spitzenspieler Vollzug melden kann."

 



nächste Seite: 3. Bundesliga