Sponsoren & Partner

Stadtwerke Herne

stiga

BHW

K&W Küchen

Webdesign, Grafikdesign, Printmedien - Selisky-Design

Weitere Partner & Sponsoren


Willkommen in der RuhrstadtARENA

24.06.2010

Achtelfinale, wir kommen!!


Gewinner TipspielGhanaSchland oh Schland - wir sind von Dir begeistert!
60 Minuten mussten wir jedoch vorerst bangen, bis ein Aufatmen durch die Reihen ging und die Zitterpartie zu einem aus unserer Sicht glücklichen Fußballspiel wurde. Trostplatz

Foto links: Super Stimmung und glückliche Gewinner des kostenlosen Tippspiels. (links: "Glücksfee" Dora; Mitte: Marcel Werner, Gewinner [mit Ansage] eines 5l Fässchens Jever; rechts: Jennifer Kaykrete, als Zweitplatzierte gewinnt Sie einen Pokerfreistart im Wert von 20€)

Foto rechts: Auch Nadine Remtzos tippte die Begegnung Deutschland - Ghana mit einem 1:0 richtig und erhält als Drittplatzierte einen Fan-Hut sowie 5 Getränkegutscheine für die Partie gegen England

Viele fanden auch diesmal wieder den Weg in die Ruhrstadtarena um gemeinsam die deutsche Elf auf ihrem Weg zum Cup zu begleiten und sie dahin anzufeuern.

Doch eine Stunde lang mussten sich die treuen Fans vorerst in Geduld üben und Daumen drücken.
Das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Zum Glück aber beiderseits - obwohl das einige Male auch sehr eng vor dem deutschen Kasten aussah. Dies waren die Zeitpunkte als vereinzelte Aufschreie aus der Ruhrstadtarena den Ball zu verunsichern schienen und dieser lieber doch am Tor vorbei ins Aus flog statt ins weiche Netz.
Und dann war es soweit - Mesut Özil, der zuvor allein vorm Tor den Keeper unter Beschuss nahm, zirkelte einen leicht abgefälschten Ball unhaltbar ins linke obere Eck. Ein Traum? Nein! Das Ding saß! Und ganz Deutschland so auch die Ruhrstadtarena blühte auf. Das war die Erlösung und vorerst ein wichtiger Schritt in Richtung Achtelfinale. Es keimte zunehmend Stimmung auf, das Spiel wurde stetig interessanter. Und auch die Ängstlichen, die sich schon nicht mehr trauten zuzuschauen wurden optimistischer. Spieler und Fans schienen gemeinsam aufzulockern und so feuerte man kräftig an. Dass es bei dem einen Treffer blieb, tat der Stimmung keinen Abbruch. Kamen doch aus der Parallelbegegnung laufend gute Nachrichten. Die Australier lieferten kräftig Schützenhilfe. Nach einem Führungstreffer bauten die Socceroos ihre Führung sogar auf zwei Tore aus und konnten sich letzlich mit einem 2:1 gegen die Serben behaupten.

Die Stimmung war nun vollends gelöst und man feierte den Sieg ausgelassen sozusagen mit dem Herz in der Hand.

Jetzt geht es in die eigentliche Ko-Runde und dort wartet gleich zu Beginn der Klassiker schlechthin:
England vs Deutschland.
Die Fußball-Erzrivalen liefern sich damit ihr 32.Duell.
Doch um gegen die Bobbies zu bestehen muss noch ein Zahn zugelegt werden. Diese konnten bislang zwar noch nicht wirklich an ihre überragene Form aus der Qualifikation anknüpfen - sind aber dabei sich zu steigern. Und wenn der Gegner Deutschland heißt, spielen diese eh immer verrückt.
Es scheint eine richtig spannende Partie zu werden. Freuen wir uns drauf! Und wenn ihr wollt, dann gemeinsam und zwar in der Herner Ruhrstadtarena. Nähere Infos gibt's unter Public Viewing 2010

 

 


vorherige Seite: Förderstützpunkt
nächste Seite: Veranstaltungen